News Übersicht

News

Am Wochenende vom 8. bis 10.6.2018 ging es los in Richtung Freiburg. 35 Reisende zählte die KMB Gruppe, die ein abwechslungsreiches Wochenende vor sich hatte: Konzertorchester, Tambouren und eine Gruppe aus dem Vorstand der KMB.

Nach einer ausgedehnten Probe am Samstag, liess sich die Leitung der Jugendherberge auf ein Platzkonzert im Foyer ein. Das Konzert kam gut an, eine französische Reisegruppe zeigte sich aufmerksam und begeistert zugleich und die Leitung meinte später per Mail: " ... und danke nochmals für Ihren angenehmen Besuch und das tolle kraftvolle Hauskonzert ;)" 

Der Nachmittag gehörte der Erkundung des Baumkronenwegs in Waldkirch, der schweisstreibende Aufstieg wurde mit einer rasanten Rutschpartie durch die längste Röhrenrutsche Europas belohnt. Bevor es am späteren Abend zurück in die Herberge ging, leerten wir in einer Dönerbude die Bestände an Döner, Dürüm und Pizzas. So hatten wir genügend Kraft den schaurigen Geschichten des Nachtwächters der Historix-Stadtführungen durch Freiburg zu folgen. 

Sonntagfrüh ging es bei Zeiten weiter in Richtung Europapark, wo sich die letzten Leute unserer Gruppe anschlossen. Mit einem Lunchpaket ausgerüstet hiess es rauf und runter auf den Bahnen des attraktiven Freizeitparks. Es schien, dass alle auf ihre Kosten kamen, denn um 16 Uhr versammelten sich alle pünktlich und mit zufriedenen Gesichtern.

Nach dem Umziehen und dem Einrichten des Musikpavillons in "Frankreich" gab es noch einmal kurz Gelegenheit die eine oder andere Fahrt mit der Silverstar oder sonst einer Bahn zu erleben, bevor der letzte Streich und gleichzeitig der Grund unserer Musikreise, das Konzert im Europapark, startete. 

Fulminant, transparent und musikalisch vielseitig kamen Orchester und Tambouren unter der Leitung von Diana Bauchinger und Philipp Wingeier beim Publikum an. Die KMB wusste zu begeistern. 

Einmal mehr: Herzlichen Dank allen MItwirkenden, die zum Gelingen dieses Weekends beigetragen haben. (rk & db)

Zur Newsübersicht