Musizierstunde vom 30.3.2019

Da uns der Silberbergsaal am 30. März nicht zur Verfügung stand, hielten wir die Musizierstunde um 15 00 Uhr im Probesaal der KMB ab.

Ein kleiner Einblick ins musikalische Schaffen.

Es war ein wenig enger wie gewohnt, doch hatten wir dadurch eine besondere Atmosphäre. Die Zuhörer saßen näher am Geschehen und umringt von den Utensilien, die wir jeweils dienstags für die Proben des Konzertorchesters benötigen.
Es gab Vorträge von „Ersttätern“ und solche von sehr erfahrenen Jungmusikanten. Diesmal dabei waren Trompeter, Saxofonisten und die komplette Schlagzeugklasse. Die Gäste wurden für ihr Kommen mit wundervollen Vorträgen belohnt und die Musiker für ihre tollen Leistungen mit viel Applaus. Einmal mehr zeigt sich unser Ausbildungskonzept mit Erfolg. Die regelmäßigen Auftritte durch Vortragsübungen und die obligatorische Orchesterschulung, macht aus den Jungmusikanten routinierte Musiker.
(Text DB/Bilder RK)

Zurück